VORSICHT

Besucherstatistik

Heute 31 Gestern 54 Woche 142 Insgesamt 458390

Aktuell sind 86 Gäste online


VCNT - Visitorcounter

Anmeldung



Fangmeldungen

Neu werden unter "Fangmeldungen" eure Berichte veröffentlicht.

=> sende diesen einfach an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

===============================================

 

Kundenfangmeldungen im März 2017 - Petri euch allen:

 

Eröffnungsforelle März/17 auf den FH-Shad 40 SP

Zum Shop: FH- SHAD - Wobbler

 

Eröffnungsforellen März/17 auf Gummi mit unseren Tiroler

Zum Shop: Tiroler

 

------------

War das erste mal angeln mit neuem Material von euch, am Rhein in
Rheinfelden, war ein Erfolg.
Schöner Rapfen!

Zum Shop: Wobbler-Sets

===============================================

Kundenfangmeldung vom 27.03.2016
Oster-Duo auf den FH-Shad 50sp :-)

Kundenfangmeldung 20.03.2016

Heute hat diese schöne 42er Forelle auf den FH-Shad gebissen!

Vielen Dank für den Köder -Tipp

Petri Gruss

Kurt

=> zum Shop<=

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kundenfangmeldung 20.03.2016

Diese schöne BAFO konnte ich Heute bei meiner persönliche Eröffnung fangen.

Mit 35cm ein doch für mich sehr guter Fang.

Gebissen hat Sie auf euren 50er FH-Shad SP

=> zum Shop<=

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kundenfangmeldung 16.03.2016

Erfolgreiche Berner Forelleneröffnung.

Alle gefangen mit FH-Tiroler!

=>Shop<=

===============================================

27.10.2015 Kundenfang

Hier geht es zum Shop: Trigger

===============================================

14.09.2015 Kundenfang

Hier geht es zum Shop: FH-SHAD 50SP

-----------------

13.08.2015 Morgendliches Angeln an der Aare

 

Morgens früh um 07.00Uhr stand ich mit meiner Rute bereits an der Aare in Olten.

Da mehr als 30Grad in der Wetterprognose angesagt waren für diesen Tag muss

früh angegriffen werden.

Mit einem Stahlvorfach und einem Gummiköder aus dem

Super-Fischerhaken-Hecht-Set (Trigger 11.4cm und einem Tirolerhaken)

warf ich meine Angel aus – und begann mit dem langsam spinnen.

Leider war auch nach gut 40min kein Hecht in Sicht.  So wechselte ich

meinen Platz rund 150m Flussaufwärts und warf erneut die Angel aus.

Nach dem vierten einholen dann der erste Biss. Kurzer Anschlag – zügiger

Drill- der Hecht schien gross zu sein und wehrte sich. Ich gab ihm kurz

etwas Schnur und führte dann meinen Drill fort. Zügig und konstant kam

der schöne Hecht näher. Dank der flachen Sandbank konnte ich den Hecht

sanft anlanden.

Das Ergebnis: 73cm schönster Hecht!

 

=> zum Shop Hechtset - Sonderaktion


 

 

Fangmeldung vom 01.08:

Am 1. August gab es im Mittelland statt Feuerwerk ein schönes Zandertrio.

Alle gefangen mit den prima Tiroler-Systemen von Fischerhaken.ch

=> zum Shop <=

h

-----------------

Fangmeldung vom 27.07: Ein schöner Grosser 40er Egli !

Hallo Fischerhaken.ch- Team

Es hat wieder einmal ein prachts Egli auf euren FH Shad angebissen.

Eure Köder sind einfach die ALLERBESTEN :-)

zum Shop: FH-Shad

 

-----------------

Fanmeldung vom 07.06.2015

Ein 80er Hecht aus dem Zürichsee gefangen mit dem Fhx 90 mm gummi shad.

Das ist ein so genialer Köder. Ich bestelle grad noch welche bei Dir. Gruss

Lieber Gruss Tobias

Shop: FH-Soft-Lure

 

-----------------

Fanmeldung vom 17.05.2015

Hallo Fischerhaken-Team

Ich habe diesen Prachtskerl mit dem WARCRAFT FH-SOFT-90W1XC-G2S Gummi  gestern gefangen.

Lieber Gruss Tobias

Shop: FH-Soft-Lure

-----------------

Fangmeldung vom 16.05.2015

Hallo Fischerhaken-Team
So die neue Rute und Rolle ist definitiv eingweiht. Nach einem 38er Alet gabs am Wochenende noch zwei Regenbogenforellen bei garstigem Wetter.
Danke für dein Angebot und die Tolle Beratung. Die Ausrüstung macht irsinnig Spass.

Liebe Grüsse
Samuel

Shop: =>Ruten<=

 

-----------------

Fangmeldung vom 13.05.2015

Hey Fischerhaken-Team

Schau mal was mir das Planseesystem in einer knappen Stunde am Bach beschert hat ;)
Mit Elritze als Köder einfach unschlagbar

Stefan

Shop: FH-Tiroler

 

Fangmeldungen vom 08.05.2015

Ilfisforelle mit 30cm gefangen mit Wobbler FH-Shad 40SP

Shop: FH Shad 40 SP

 

Fangmeldungen vom 07.05.2015 / Seesaibling mit 55cm :)

Mal ein Fangfoto vom schönen Südtirol mit dem FH- Tirolersystem :)

Gruss Stefan

Shop: FH-Tiroler

 

 

Fangmeldungen vom 19.04.2015

Fische sind aus der Emme und Kander von dieser Woche :)

Shop: FH-Tiroler

 

Fangmeldungen vom 16.04.2015

Shop: FH Shad 40 SP

Hallo fischerhaken Team.
War heute das erste mal dieses Jahr am Fluss.
Habe nach 3-4 würfen mit eurem Wobbler den Fisch gehabt.
Mein erster fisch mit dem wobbler.
Super sache.
Danke vielmal

Fangmeldung vom 01.03.2015

Shop: FH Shad 50 goldig -085

Die obere hat 42cm, die untere 36. Die obere ist auf den zweiten Wurf mit dem grösseren Wobbler
eingestiegen, die untere etwa 2 Minuten später.
Gruss & Petri
Fabian

 

Fangmeldungen vom 21.09.2014

Shop: FH Shad 40 SP

---------------

Fangmeldungen vom 20.09.2014

Shop: Live- Natur _Bait

 

Fangmeldungen vom 08.09.2014

Shop: Tiroler

-----------------

Fangmeldungen vom 08.09.2014

Shop: Tiroler

-----------------

Fangmeldungen vom 07.09.2014

Shop: Live Natur Bait 01-30

 

----------------

Fangmeldungen vom 07.08.2014 von der Emme

Shop: FH Shad 40 SP

 

----------------

Fangmeldungen vom 13.08.2014 aus Schweden

Shop: FH Shad 40 SP

 

---------------------------------------------

Fangmeldungen vom 12.08.2014

Shop: Live- Natur _Bait

-----------------

Fangmeldung vom 10.08.2014

Shop: FH Shad 50 goldig -085

 

-----------------

Fangmeldung vom 02.08.2014

 

Hallo Die Wobbler sind einfach geil, vor allem im Bach. Die Bachforellen knallen nur so drauf. Den Goldenen 40mm Wobbler mögen sie am meisten . Hatte etliche bisse und und die meisten auch gehakt. Sind zwar nicht so grosse, aber liegt wohl am gewässer.

-----------------

Fangmeldung vom 01.08.2014 Thur

1 August,besser als jedes Feuerwerk! :)

Hab diese Hammergeile Bafo mit eurem SHAD 40SP am 1 August in der
Thur gefangen, mit nur einem Schonhaken in der Mitte des Wobblers.
Erstaunlicherweise bei trübem Wasser und relativ starker Strömung.
Auch der Neon SHAD 40SP hat mir schon einige 30cm Bafos gebracht,
aber diese war der Hammer
Ste


Fangmeldung vom 20.07.2014 Oeschinensee

... mit den FH Shad SP 40mm am Oeschinensee


Fangmeldung vom 06.07.2014

zum Shop: Live-Natur Bait 06-60

 

--------------------------

Döbel Barben mit FH SHAD 40sp - 29.05.14

Hallo Fischerhaken team ich war heute mit zwei kollegen Fischen wir waren sehr erfolgreich 10 stück.
Ich habe 6 Döbel und eine Bachforelle gefangen

Und die andern haben 2 Döbel und 2 Barben gefangen.

Ich habe alle mit dem WOBBLING SHAD 40SP-MR 073 gefangen der ist nur weiter zu empfehlen er macht im Wasser super bewegungen,die Fische stehen drauf

-----------------------------------------------------------------

Forelle vom Hausbächle FH SHAD 40sp - 18.05.14

Am Sonntag war ich endlich mal wieder am Abend an meinem Hausbächle. Da ich nur gut ne Stunde Zeit hatte,
wollte ich kein Risiko eingehen und hab gleich den kleinen goldenen Shad ausgepackt.
Ich nenne ihn mittlerweile schon Forellenkiller, auch wenn der Name eigentlich gar nicht mal so nett ist.
Du kennst ja das kleine Hausbächle bei mir, und diesmal war es echt der Hammer. 1. Wurf ans andere Ufer,
etwas stärkere Strömung und sofort, Peng und eine Forelle am Haken.
Zum Glück sind die Drillinge an den kleinen Shads so scharf und stabil.
Gab einen relativ kurzen Kampf und dann war die erste Forelle gelandet.
Die Zweit hat auch nicht viel länger auf sich warten lassen, etwas weiter oben im seichteren Bereich
unter etwas überhängendem Gebüsch. Dank Polbrille hab ich die Foreller sogar beissen sehen.
Sind zwar keine Riesen, aber doch immerhin 29 und 30cm. Später gab es noch eine untermassige,
aber die schwimmt schon wieder brav weiter und wird hoffentlich bis zum Herbst noch etwas grösser :-)

Die letzen zwei Bilder zeigen dann den weiteren Werdegang der Forellen, vorbereitung zum gemeinsamen Räuchern
(Die Forellen im Räucherofen, ich davor :-) ) und dann nach dem Räuchern.
Also ich muss schon sagen, die Köder sind wirklich gut auf Forelle, ich gehe davon aus weil sie von
Optik und Grösse an Forellen-Brut sehr nahe ran kommen.

Zum Glück hab ich noch ein paar auf Vorat, sonst würde ich bestimmt schon wieder welche bei dir bestellen.

 

Gefangen im Broeng Fiskepark 6840 Oksbol am 02.05.14

Moin moin!
Die Wobbler sind der Hammer!

Ich habe 7 Bachforellen zwischen 40 und 50 cm gefangen, eine Regenbogenforelle am Forellenteich mit ca 65cm.

Und die anderen insgesamt nur 2 Bachforellen.
An der Bille in Hamburg hab ich paar schöne aber nicht besonders große Barsche ziehen können.
50mm, 3,2g FHMR50-035 -> 3 Bachforellen + Barsche
FH SHAD 65SP-M-TG65M-046 -> 4 Bachforellen und 1 Regenbogenforelle
FH- SHAD 40SP-MR 085 gold -> paar Barsche
Leider hab ich meine FH SHAD 65SP-M-TG65M-046 zerstört und brauche ihn umbedingt wieder!

Die Wobbler haben meine Freunde uberzeugt und wollen nun auch welche davon haben. ;)

 

06.04.2014 Der FH Shad 65mm, Testbericht von Tobias Roth,

R&F Fishing Solutions (http://www.rf-fishing-solutions.com)


=> zum Shop

Am Samstag bekam ich einen Brief von Fischerhaken.ch
Darin waren zwei äusserst ansprechende Wobbler. Normalerweise bevorzuge ich floating Wobbler,

das geht bei mir am Bach am besten, da diese nicht so tief laufen wenn man das nicht will.

Durchschnittstiefe bei mir am Bach sind ca. 50cm. Teilweise tiefe Gumpen mit ca 1-1.5m,

dann wieder flache Abschnitte mit knapp 20cm. Kein einfaches Gewässer, aber wenn man weiss wo und wie,

liegt der eine oder andere schöne Fang im Kescher. Jetzt hatte ich aber ein Problem mit den beiden suspender.

Einer läuft 1-1.5m tief, der andere noch tiefer. Ich musste mir also ein geeignetes Gewässer für meine Tests suchen.

Ein paar Stunden später stand ich mit meinem Cousin an einem kleinen namenlosen Flüsschen bei ihm in der nähe.

Tiefen von 2-3m sind hier vorhanden. Als erstes fiel mir auf, das die Wobbler nicht ganz ao tief laufen wie sie

angeschrieben sind. Für mich ein klarer Vorteil. Den ersten Biss konnte mein Cousin verzeichen.

Danach stiegen mit zwei +- 40er Forellen bei der Landung aus. Ich Idiot hatte den Kescher zuhause.

Weitere Bisse folgten, jedoch konnten wir diese ni ht mehr verwerten. Wir wechselten die Stelle und konnten

je eine +- 30er Forelle behändigen. Diese liesen wir uns als Mittagessen schmecken.


Einen Tag später kam mir die Idee, den Forellenwobbler als Egliköder zu missbrauchen.

Sollte ja mit 65mm kein Problem sein für einen schönen Egli. Ich hatte einen Hechtnachläufer

und konnte ihn gerade noch wegziehen. Ich wechselte sofort die Stelle, da die Hechte ja noch Schonzeit haben.

Der nächst Wurf ging daneben. Voll ins Schilf. Schuhe und Socken ausgezogen und knietief im doch noch relativ

kalten Wasser den Wobbler wieder gerettet. Der nächste Wurf brachte einen Biss. Leider ein Hecht. Ich hatte ihn

schon fast bei mir, da schüttelte er den Kopf und war weg. Der Wobbler verschwand leider mit dem Hecht in der Tiefe.

Zwei Fazite konnte ich aus der Aktion ziehen. 1. Ich werde nach der Hechtschonzeit mit dem verbliebenen

Wobbler sicher einen Hecht fangen und 2. werde ich nie mehr ohne Stahl an diesem Gewässer fischen.

Noch vor ein paar Jahren konnte man froh sein wenn man pro Saison 1 Hecht an dem See erwischt.

Mal schauen was da noch so geht diese Saison :) ich bin bis jetzt von der gesammten FH-Shad Produktreihe begeistert.

Aller guten Dinge sind drei.Das war mein dritter Bericht über einen FH-Shad und zum dritten mal fing ich direkt

am ersten Testtag meine Fische. In diesem Sinne TL und Petri Heil

Tobi von www.rf-fishing-solutions.com

 

05.04.2014 FORELLE aus der Emme



03.04.2014 FORELLE aus der Emme

 

 


30.03.2014 FORELLEN

Guten Tag Fischerhaken.ch-Team

Wie versprochen ein Bild von dem Ergebnis nach 1.5h angeln.

Vielen Dank für eure Köderempfehlung.

Gruss Marco

29.03.2014 FORELLEN an der Reuss

habe letzten samstag zwei forellen an der reuss in mellingen überlistet....das problem ist ich habe kein fotos mit deinen köder gemacht...

lediglich von den forellen...die kleine ist ca 38cm und die grössere ist 45 cm !

beim nechsten mal werde ich ein fotos mit dem köder FH Shad 50 SP machen ;)

 

27.03.2014 Forelle von angen-im-elsass.ch

Schau mal im Anhang, meine erste Forelle dieses Jahr.
Ein "Riese", 40 cm glatt.
Und schau was im Fischmaul hängt.
Diese Shads laufen so schön aktiv, da muss eine Forelle einfach zubeissen, einfach toll!
Die Forelle hat ziemlich gekämpft, war mindestens 2 mal komplett aus dem Wasser und die Haken haben super gehalten!

 

02.03.2014 Der FH Shad 50mm, Testbericht von Tobias Roth,

R&F Fishing Solutions (http://www.rf-fishing-solutions.com)

 


=> zum Shop


Vorwort:

Letztes Jahr hatte ich bereits das Vergnügen den FH Shad 40mm zu testen. Einige tolle Fische waren

dabei und dabei sollte es mit dem FH Shad 50mm nicht bleiben. Dazu später mehr.

Hier mal die Eckdaten des Wobblers:

 

Die Eckdaten:

Länge: 50mm

Gewicht: 3.2g

Verhalten: suspending (schwebend)

Tauchtiefe: 0.5m-0.8m


Der erste Eindruck:

3 Tage nach der Bestellung kam das Paket bei mir an.

Top Service! An dieser Stelle ein Dankeschön an Fischerhaken.ch!

Meine Erwartungen waren zugegebenermassen Hoch gesteckt. Wie bereits erwähnt kannte ich den

kleinen Bruder des FH Shad 50mm vom Vorjahr und habe damit super gefangen. Er brachte mir

sogar meinen grössten Saibling. Mit 55cm ein toller Fisch. Wie dem auch sei. Ich öffnete die

Verpackung und nahm den FH Shad in Augenschein. Es wäre gelogen wenn ich sagen würde

er hätte die Erwartungen übertroffen. Aber er hat sie zu 100% erfüllt. Mehr muss es ja auch nicht sein.

Die Verarbeitung ist Top und die Haken ultra scharf wie man sie von namhaften Herstellern wie Rapala,

Storm oder Illex kennt, nur das man da das doppelte oder dreifache bezahlt. Die Lackierung ist sauber

aufgetragen und hält auch was aus. Da ich vorwiegend auf Salmoniden angle, war leider noch Schonzeit

als ich die Wobbler bekommen habe. Ich musste mich also in Geduld üben....

 

Das verwendete Gerät:

Diesen Abschnitt mache ich kurz, da es ja um den FH Shad geht, ich es aber trotzdem erwähnenswert finde.

Ich benutzte eine Shimano Yasei Perch 1-10g WG und mit 1.80 genau die richtige Länge für unseren verwachsenen

Bach. Als Line diente eine 0.1 Spiderwire neongelb und ein 0.16 Fluor Carbon Vorfach.

 

Der Praxistest:

Ich konnte es wie jedes Jahr kaum erwarten ans Wasser zugehen. Wir hatten noch ein Zander-Guiding bis um 1700 und

verpassten fast die Forelleneröffnung. So wiet sollte es nicht kommen :) Nach dem Guiding die feine Spinnrute genommen

und 10 Minuten später standen wir am Bach. Der dritte Wurf mit dem goldenen brachte bereits den ersten Fisch:

Ich tätigte am selben Spot noch einige Würfe mit dem goldenen und hatte noch einen harten Biss und zwei schöne Nachläufer.

Danach stellte ich auf den weissen um. Jedoch erwies sich das als nicht fängig. Warscheinlich ist das aber Gewässerabhängig,

da ich schon mit dem 40mm Shad in Gold besser gefangen habe als mit den anderen Farben.

Die anderen gehen super auf Egli und Alet.

Also wechselte ich erneut den Köder und pirschte mich dem Bach entlang. Dominic fiel noch ins Wasser :S Ich gab ihm

meine trockene Jacke und wir machten uns auf den Rückweg. Er in nassen Hosen mit trockener Jacke und ich im Tshirt.

Tshirtwetter ist es trotz den milden Temperaturen immer noch nicht.

Immer wieder Fischkontakte verschönerten den Rückweg:

 

 

Verbesserungsvorschläge:

Ich werde die FH Shads auf Einzelhaken umrüsten. Das empfehle ich jedem, der keine Lust hat jede Forelle

mit nach Hause zu nehmen. Liegt aber an meinem Gewässer, da hier viele untermassige rum schwimmen.

Ansonsten alles Top. Ein fängiger Köder für einen mehr als Fairen Preis,

da man für gleichwertige Produkte viel höhere Preise bezahlt.

Wiedereinmal ein tolles Produkt, das ich für Fischerhaken.ch testen durfe! Dankeschön ans FH Team.

 

Petri Heil und Tight Lines

Tobias Roth

Bericht und Bilder sind Eigentum von www.rf-fishing-solutions.com

 

 


13.02.2014 Die Live-Natur Bait Hecht-Wobbler

(Live-Natur Bait 06-60) sind wirklich fängig!

 

=> zum Shop

Ich selber habe es getestet an der Schweiz-Frankreich Grenze, Biaufond (le Doubs)

und bin sehr überzeugt von diesem Köder!

Am 13. Februar bin ich zum ersten mal im 2014 fischen gegangen.

Es war ein kalter und regnerischer Tag.

Wegem dem Wetter war die Motivation zum Start nicht gross und ohne Erwartungen.

Zirka 5 Minuten später knallte es und ich fing einen 70cm Hecht auf dem Live-Natur Bait!

Mein Kollege war so überzeugt, dass er mich gerade gebeten hat,

mehrere solche Wobbler für ihn zu bestellen!

Eine halbe Stunde später wieder einem 55cm Hecht und das am selben Tag!

2 Tage später bin ich wieder fischen gegangen. Mit dem gleichen Wobbler und am

gleichem Ort und wieder das gleiche passiert. Nur 2 Würfe und gerade einem 65cm Hecht gefangen.

10 minuten später passte ich nicht auf und pufff , Baum getroffen. Wollte weit werfen,

habe zu viel Kraft eingesetzt und ist es passiert.

Leider war es mein einziger Wobbler von www.fischerhaken.ch und ich könnte nichts

mehr fangen mit meinen andere Ködern...

Bald werde ich meine neue bestellte Live-Natur Bait 06-60 per Post bekommen

und nichts wird mich stoppen! :D

Danke www.fischerhaken.ch !!!

 

 

 

07.01.2014 Öschinenensee

Gefangen von: http://wildsalmoniden.jimdo.com/

Mit FH - Tiroler => Zum Shop

13.10.2013 Afrika

Tigerfisch mit den Vorfächern von Fischerhaken.ch gelandet

 

31.07.2013 Luzern

50mm, 3,2g FHMR50-035

 

28.07.2013 Elsass

 

16.06.2013 Sempachersee

38er Egli auf unseren FHCR50-081 => zum SHOP<=

 

 

13.05.2013 Fangmeldung

Oeschinensee  FH- SHAD 40SP-MR 049

 

 

14.04.2013 Fangbericht

Erfahrungsbericht FH- SHAD 40SP-MR 085 Gold

Grosse Köder bringen grosse Fische? Von wegen. Auch kleine Köder können massige Exemplare zu

Tage führen. Bestes Beispiel dafür sind die FH-SHAD 40SP 085 von www.fischerhaken.ch. Klein und

unscheinbar war der Wobbler als ich Ihn bekam. Doch kurz nach dem Auspacken war ich schon überwältigt

vom optischen Konzept des Wobblers. Gold-gelb schimmerte er in meinen Händen. Keine Stunde verging und

ich war am Wasser. Das Ziel war es mit diesem einen Wobbler so viele Fische wie möglich ans Band zu kriegen.

In den Bächen des Appenzellerlandes machte ich mich an die Arbeit. Wobbler montiert und der erste Wurf in

den Pool einer kleinen Gletschermühle passte wie die Faust aufs Auge. Zuerst galt es die Eigenschaften

des Wobblers kennen zu lernen. Hier mal ein paar Daten:

Farbe: Gold

Länge: 40mm

Gewicht: 2.7g

Verhalten: Suspending (schwebend)

Tauchtiefe: 0.5-0.8m

Überrascht und angespornt vom unvorhersehbaren Verhalten des Shads angelte ich energisch den ganzen Pool ab.

Beim dritten Wurf kam der erste Biss. Landen konnte ich eine halbstarke Bachforelle von ca. 20 cm.

Weiter im Text. Meine Freundin welche mit einem Spinner Gr.1 fischte wollte den Wobbler auch mal ausprobieren.

Da sie aber keinerlei Erfahrung in der Führung von Wobblern hatte dachte ich mit zuerst: Die fangt ez nie öpis :D.

2 Würfe später kam die Überraschung. Voller Freude drillte sie eine knappe 20er Bachforelle und

doppelte beim nächsten Wurf gleich nach:

Mein Fazit: Es bedarf nicht immer eine Top Köderführung, wenn die Fische in Beisslaune sind und

man mit einem Top Köder angelt.

Highlight des Tages war in einem der letzten Pools welche wir befischten. Kaum auf dem Wasser aufgeschlagen,

riss es mir fast die Rute aus den Händen. Ein einschlag wie bei einer 50er Bachforelle. Kurz darauf sah ich das Monster.

Identifizieren konnte ich es noch nicht aber die ü50 Grenze hatte es sicher. 2 Minuten später versuchte ich den Fisch

von Hand zu landen. Patsch!! Ein heftiger Kopfschlag war die Gegenwehr des Bachsaiblings wie sich nun herausstelle,

als ich ihm in die Kiemen greifen wollte. Ein stechender Schmerz im Finger war das Ergebnis meines Landungsversuches.

Einen Vorteil hatte es ja: Der Fisch war nun Fest mit mir über die Haken verbunden. Er hatte den hinteren im Maul und

ich den vorderen Drilling im Finger. Aua. Ich konnte Ihn dann doch landen und mit

einer Länge von 55cm und 1.2kg war es mein bisher grösster Saibling:

 

Bericht und Bilder: Tobias Roth

Roth&Frei Fishing Solutions

www.rf-fishing-solutions.com

 

 

02.04.2013 Fangbericht

Ich kann dir erfreuliches Berichten!

Ich war gestern zum ersten Mal mit den neuen Shad`s an unserem Dorfbach.

Laut deinen Empfehlungen, ist der goldene Top. Also habe ich den direkt montiert

und den Bach hochgezupft. Nach etwa einer halben Stunde in der Kälte biss diese

45er Regenbogenforelle auf den goldenen Shad.

Das hat mich sehr gefreut und verspricht auf viele weitere "goldene" Momente mit diesem Wobbler.

Bei wärmerem Wetter und Wasser kommen alle anderen auch in der Emme zum Einsatz.

Halte dich auf dem laufenden.

 

 

 

28.09.2013 Schweden Hechtköder

Unser bester Hechtköder iauf unserer Schwedenreise 2013 war eine Kombination vom Tirolersystem, Stahlvorfach mit unserem Trigger!

Shop: Trigger

Shop: Stahlvorfach

Shop: Tirolersystem

Shop: Drilling

Shop: Offener Haken

 

- Das Stahlvorfach auf einer Seite kürzen/trennen

- Durch das Tirolersystem führen und mit Schlaufe beim Drilling und am Ende befestigen

Die Trigger um drei Rillen kürzen und das Tirolersystem durchführen und mir offenem Haken montieren.

So liegt der offene Haken in Schwanz des Trigger und so können auch vorsichtige Bisse perfekt gehakt werden.

 

 

21.08.2013 Bielersee

Tirolersystem

Anleitung

--> Material vorbereiten:

- * - Tirolersystem

- * - Drillingshaken

- * - Doppelhaken offen od. Drillingshaken offen

- * - Zange

- * - Köderfisch / Gummifisch

- * - Angelschnur (je nach Zielfisch)

 


Die Armen der Systeme auf Köderfisch zu Recht biegen (Halterung)


Angelschnur von vorn durch das System durch ziehen …


… und damit den Drilling befestigen.


Köderfisch aufziehen und mit einem Haken des Drillings befestigen


Das System durch den Köderfisch „durchstossen“ …


… und den offenen Doppelhaken montieren.


Fertig ist das Tirolersystem von Fischerhaken.ch

und HIER der erste Fang mit unseren Tirolersystemen

 




Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps Valid XHTML and CSS.